Der Blog erscheint beschäftigt sich mit den Themen Agilität, Agilissence und Komplexität.

Neben
Definitionen, um im Jungle von Buzzwords mit Missverständnissen aufzuräumen, geht es vor allem um die Voraussetzungen für den Einsatz von Agilissence, die einzelnen Elemente, sowie um Schlussfolgerungen, die sich bei der Arbeit mit dem Konzept ergeben.
Multiple Perspectives
Geschrieben von: | Veröffentlicht: | Kategorie:
Zweckentfremdung

Ein Ansatz, bei einem Unternehmen (oder einer Abteilung oder Team) eine Unternehmenstransformation anzustoßen, kann sich am Design Thinking orientieren. Design Thinking will herauszufinden, was ein Endkunde benötigt (gaps and needs). Für den Coach ist das Unternehmen der Endkunde und dieses Framework daher geeignet.

Der Design Thinking Prozess ...

Camping im Garten
Geschrieben von: | Veröffentlicht: | Kategorie:
Vom Alltag lernen

Meine Frau und ich haben uns letztes Wochenende dazu entschieden, uns einen kleinen VW-Bus auszuleihen und 3 Nächte auf einem unbebauten Grundstück zu campen. Für mich war es das erste Mal und dementsprechend aufgeregt war ich. Wir haben den Bus Freitag Nachmittag abgeholt, mit allem beladen, was wir glaubten, zu benötigen und sind dann los Richtung ...

Unternehmensdreieck
Geschrieben von: | Veröffentlicht: | Kategorie:
Der Mensch im Team

Das 2Cycles-Model von Agilissence (æ) ist mein Ansatz einer systemischen Teamtheorie und damit vor allem geeignet für Systeme, in denen Menschen beteiligt und in Teams organisiert sind. Entscheidend ist, dass diese Teams nicht durch Maschinen oder künstliche Intelligenz ersetzt werden können. Das ist vor allem bei kreativen Prozessen der ...

Drachenfeuer
Geschrieben von: | Veröffentlicht: | Kategorie:
Indirekte Beeinflussung

Ich höre immer, man kann niemanden ändern, nur sich selbst. Das stimmt nach meiner Meinung nicht, denn das würde zum Beispiel bedeuten, dass man Kinder nicht erziehen kann und dass Coaches, Berater und Führungskräfte keinen Einfluss auf eine Unternehmenskultur haben können (was sie dann obsolet macht). Natürlich ist es effektiver, an sich selbst ...

Transparenter Strand
Geschrieben von: | Veröffentlicht: | Kategorie:
Kommunikation ist der Schlüssel

Meine erste Handlung in Unternehmen ist eine Analyse. Dafür interviewe ich wichtige Personen im Unternehmen und nehme an Besprechungen teil. Ich möchte ein Gefühl für die Kultur bekommen: wie gehen die Mitarbeiter miteinander um, wie und worüber wird gesprochen, was sind aus der Sicht der einzelnen Personen die Probleme. Natürlich sind die Ergebnisse ...

æExperimente
Geschrieben von: | Veröffentlicht: | Kategorie:
Nur Hellseher kennen die Zukunft

Eine agile Transformation verläuft iterativ. Um stetig die Situation zu verbessern und das Unternehmen hin zu mehr Dynamik, Selbst-Organisation und Antifragilität zu entwickeln, wird hierfür bei Agilissence in jedem Sprint ein Experiment gewählt und umgesetzt.

In den letzten Unternehmen, mit denen ich zusammengearbeitet habe, gab es dabei ...

Fischschwarm und Buddha
Geschrieben von: | Veröffentlicht: | Kategorie:
Der Schlüssel ist Zusammenarbeit

Marktdruck, mangelnder Kundenzufriedenheit oder Krisen, wie Corona. Viele Unternehmen stellen sich die Frage, was sie machen sollten, um in Zukunft besser auf neue Herausforderungen reagieren zu können (durch Adaption), diese mitzugestalten (durch Kreativität) oder ihren Vorteil daraus zu ziehen (durch Antifragilität).

Eine häufig genannte ...

© 2015 - 2021 Fabian Müller | Impressum | Datenschutz | Blog | Fotos | Videos | Bücher & Links | Kontakt